Warum Sie einen Supercomputer benötigen, um ein Haus zu bauen – TechCrunch

Wann war der Bau eines Hauses zur Hölle so kompliziert?

Lassen Sie sich von den Leuten von HGTV nicht täuschen. Der Bau eines Hauses ist heutzutage unglaublich schmerzhaft. Die Beantragung der erforderlichen Genehmigungen kann ein seelenverknallendes Unterfangen sein, bei dem Sie in der Stadt herumlaufen, unbrauchbare Formulare ausfüllen und in unbeweglichen Linien unter Leuchtstofflampen im Rathaus warten, ob Sie gerade mit Ihrem zurückgezogen sein sollten eltern.

Betrachten Sie dies als eine fortlaufende Diskussion über Urban Tech, deren Schnittpunkt mit Regulierung, Fragen des öffentlichen Dienstes und anderen Komplexitäten, über die die Leute volle Promotionen haben. Ich bin nur ein bitterer, geborener und gebürtiger New Yorker, der herauszufinden versucht, warum ich in den letzten 15 Minuten zwischen U-Bahn-Haltestellen stecken geblieben bin. Bitte sprechen Sie mit einem dieser Gedanken nach: @ [19659004] Arman.Tabatabai@techcrunch.com .

Und um tatsächlich eine Genehmigung für diese Genehmigungen zu erhalten, muss Ihr zukünftiges Zuhause eine Reihe von Bedingungen erfüllen, die ein Faktor von komplexen und widersprüchlichen Bundesregierungen sind , staatliche und städtische Bauvorschriften, getrennte Feuer- und Energiebedürfnisse sowie quasi-rechtliche Baunormen, die von verschiedenen unabhängigen Stellen festgelegt wurden.

Es war nicht immer so schwer – denken Sie daran, wenn die Leute sagen: Meine Großeltern haben dieses Haus mit bloßen Händen gebaut? “Diese sich ausweitenden Regeln waren eine der Hauptursachen für die rapide steigenden Kosten für Wohnraum in Amerika und anderen Industrienationen. Die gute Nachricht ist, dass eine neue Generation von Start-ups diese Regelungsdimensionen erkennt und vereinfacht, und die Zukunft des Wohnens kann durch maschinelles Lernen ebenso bestimmt werden wie durch die Holzbearbeitung.

Foto von Bill Oxford über Getty Images

Cities Once Es wurden lediglich die Bauvorschriften erstellt, die die Anforderungen für fast jeden Aspekt des Gebäudeentwurfs vorgeben, und diese Richtlinien wurden auf der Grundlage des lokalen Terrains, des Klimas und der Risiken strukturiert. Im Laufe der Zeit entwickelten Townships, Bundesstaaten, staatlich anerkannte Organisationen und unabhängige Gruppen, die aus der Versicherungsbranche hervorgingen, ihre eigenen "Modell" -Bauvorschriften.

Hier beginnt die Komplexität. Die Bundesgesetze und unabhängigen Behördenstandards sind optional für Staaten, die über eigene Codes verfügen, die für Städte optional sind, deren eigenen Code häufig nicht mit dem Staat vereinbar sind und für einzelne Townships optional sind. Lokale Bauvorschriften sind also diese sich ständig verändernden und ständig anschwellenden mutanten Bücher, die sich aus den Aspekten dieser verschiedenen Vorschriften zusammensetzen, die die Kommunen miteinander kombinieren. Zum Beispiel besteht die Bauordnung von New York City aus fünf Abschnitten, 76 Kapiteln und 35 Anhängen sowie einem separaten Satz von 67 Aktualisierungen (Die Ausgabe 2014 ist als Buch für 155 US-Dollar erhältlich und eignet sich hervorragend als Geschenk für jemanden, den Sie nie haben

Kurz gesagt: Was für eine Scheiße.

Aufgrund der hyperlokalisierten und überlappenden Natur der Bauvorschriften kann ein Haus an einem Ort einem Problem unterliegen völlig andere Anforderungssätze als anderswo. Es ist also wirklich verrückt, überhaupt zu verstehen, was man bauen darf, welche Bedingungen man erfüllen muss und wie man diese Bedingungen am besten erfüllt.

Es gibt gewisse Schwierigkeitsgrade in den Wohnordnungen, für die es schwierig ist vermeiden. Die strukturelle Integrität eines Hauses hängt von der Wand, der Erosion und dem Wind ab. Es gibt unzählige Arten von Materialien und Technologien, die in Gebäuden verwendet werden und sich ständig weiterentwickeln.

So gibt jedes tausendseitige Codebuch aus den verschiedenen Bundes-, Länder-, Stadt-, Township- und unabhängigen Agenturen orts- und strukturabhängige Bedürfnisse – führen zu einem unglaublich expansiven Entscheidungsbaum, der eine endlose Anzahl von Simulationen erfordert, um alle Optionen zu kennen, die für die Einhaltung der Compliance erforderlich sind, sowie deren jeweilige Kosteneffizienz und Effizienz.

So Bauunternehmen sind oft gezwungen, sich an teure Berater zu wenden oder sich auf Entwürfe zu einigen, die den Code erfüllen, aber nicht kosteneffizient sind. Und wenn Sie aufgrund von Konstruktionsproblemen die erwarteten Ergebnisse nicht erreichen, kann dies zu erheblichen Bußgeldern, Verzögerungen oder gigantischen Kostenüberschreitungen durch Neugestaltungen und Umbauten führen. All diese Kosten fließen durch den Lebenszyklus eines Gebäudes und wirken sich letztlich auf die Erschwinglichkeit und den Zugang für Eigenheimbesitzer und Mieter aus.

Foto von Caiaimage / Rafal Rodzoch über Getty Images

Legen Sie Ihren harten Hut auf – es könnte Hoffnung für Ihr Traumhaus geben

Die Reibungen, Ineffizienzen und die pure Agonie, die durch unsere zunehmend verschlungenen Bauvorschriften verursacht werden, haben zu einer wachsenden Anzahl von Unternehmen geführt, die den Menschen dabei helfen, den Prozess des Wohnungsbaus durch die Einbeziehung von Vorschriften zu verstehen ihre Software.

Ihre Plattformen verwenden maschinelles Lernen und führen eine fortschrittliche Szenario-Analyse durch, die sich auf die Verflechtung von Bauvorschriften und voneinander abhängigen Strukturvariablen bezieht. So können Benutzer konforme Entwürfe und behördlich fundierte Entscheidungen erstellen, ohne die Vorschriften selbst treffen zu müssen.

Zum Beispiel hilft das Fertighaus-Cover Cover den Menschen dabei, herauszufinden, welche Art von Hinterhof-Häusern sie auf der Grundlage der örtlichen Zoneneinteilung und der Zulassungsbestimmungen entwerfen und bauen können.

Einige Startups versuchen den Entwicklern von größeren Gebäuden ähnliche Dienstleistungen anzubieten. Erst in der letzten Woche habe ich die Gründungsrunde für ein Startup namens Cove.Tool durchlaufen, das die örtlichen Gebäudeenergienummern basierend auf den vom Entwickler festgelegten Standort- und Projektebenen-Eigenschaften analysiert und die kostengünstigsten und energieeffizientesten ausspuckt Ressourcenmix, der für den lokalen Energiebedarf entwickelt werden kann.

Und Startups vereinfachen nicht nur die regulatorischen Schmerzen des Wohnprozesses durch Bauvorschriften. Envelope hilft Entwicklern dabei, unsere ebenso verschlungenen Zoning-Codes zu verstehen, während Cover und Unternehmen wie Camino dabei helfen, Haus- und Geschäftsinhaber durch mühsame und analoge Genehmigungsverfahren zu steuern.

Sehen Sie, ich sage nicht, dass Codes schlecht sind . Ich denke, dass Bauvorschriften gut und notwendig sind – niemand möchte in einem Haus leben, das beim nächsten Schneefall in sich zusammenbrechen könnte. Aber ich kann mich immer noch fragen, warum zur Hölle es eine KI braucht, um herauszufinden, wie man ein Haus baut? Warum haben wir Bauvorschriften, die einen Supercomputer brauchen, um das herauszufinden?

Letztendlich würde es wahrscheinlich helfen, mehr standardisierte Bauvorschriften zu haben, die wir von Zeit zu Zeit bereinigen. Eine stärkere regionale Standardisierung würde die Anzahl der vorhandenen bedingten Verzweigungen erheblich reduzieren. Und wenn es einen Satz akzeptabler übergeordneter Codes gab, die immer noch genaue Anforderungen an alle Komponenten eines Gebäudes stellen könnten, würde es nur einen Weg der Vorschriften geben, der das Wissen und die Analyse, die für den effizienten Bau eines Hauses erforderlich sind, erheblich reduzieren würde.

Die inhärenten Bindungen des Wohnraums zur Geographie machen eine Standardisierung jedoch unwahrscheinlich. Jede Region hat andere Landbedingungen, Klimazonen, Prioritäten und politische Motive, die dazu führen, dass die Regierungen ihre eigenen Regeln wünschen.

Stattdessen scheinen die Regierungen gut darin zu sein, die Probleme zu umgehen, die durch hyperregionale Bauvorschriften und das Ausscheiden verursacht werden Es liegt an den Start-ups, den Menschen dabei zu helfen, durch die Lächerlichkeit, die den Hausbauprozess ermöglicht, zu waten, genauso wie Concur den Angestellten mit einer ärgerlichen Politik der Unternehmensausgaben unterstützt.

Im Moment können wir auf Start-ups zählen, die Wert schaffen und den Wohnraum zugänglicher, einfacher und billiger zu machen, indem die Regeln leichter verständlich werden. Und vielleicht können meine Enkelkinder ihren Freunden eines Tages erzählen, wie ihr Großvater sein Haus mit einem eigenen Supercomputer gebaut hat.

Und schließlich einige Lesungen während der Fahrt:

  • Niemand am Steuer: fahrerlose Autos und die Straße der Zukunft PublicAffairs, Samuel I. Schwartz
  • Die Gelben Westen und warum es so viele Straßenproteste in Frankreich gibt – Der New Yorker, Adam Gopnik
  • Der Kongress muss gestärkt werden AV-Gesetzgebung – GovTech-Zukunftsstruktur, San Jose Mercury News & Redaktionsmitglied der East Bay Times
  • Uber muss nicht Pan Ams tragischem Bogen folgen – Bloomberg Opinion, Gillian Morris & Christina Heggie
  • Was Venedig kann amerikanische Städte unterrichten Der Atlantik, James HS McGregor
  • Blockchain-Technologie im Energiesektor: Ein systematischer Überblick über Herausforderungen und Chancen – Erneuerbare und nachhaltige Energieberichte, Merlinda Andoni, Valentin Robu, David Flynn, Simone Abram, Dale Geach, David Jenkins, Peter McCallum, Andrew Peacock

Source link